Teamentwicklung

Begleitung und Steuerung der Prozesse, die ein Team im Verlauf seiner Existenz automatisch durchläuft, was zu verbesserter Kooperation und erhöhter Effizienz führt. Anlässlich eines Teamentwicklungsprozesses begleite ich Sie bei der Standortbestimmung sowie bei der Einführung von Optimierungsmassnahmen, wenn es um die Zusammenarbeit, den Umgang und das Wirken des Teams geht.

Ziel der Teamentwicklung ist es, die Kommunikation und die verbindliche Kooperation zu verbessern, Aufgaben, Ziele und Rollen zu klären und die vorhandenen Ressourcen sinnvoll einzubinden. Idealerweise wird eine Teamentwicklung wiederkehrend, das heisst jährlich, durchgeführt, um so einen kontinuierlichen Optimierungs- und Lernprozess aufrecht zu erhalten, Störfaktoren frühzeitig zu erkennen und entsprechende Massnahmen zu erarbeiten.

Durch eine Teamentwicklung unterstütze ich Sie in der Erhöhung der Motivation aller Teammitglieder und in der Identifikation mit den gemeinsamen Zielen und Aufgaben. Das trägt wesentlich zu einem konstruktiven Arbeitsklima bei und erhöht die Gesamtleistung des Teams.

Nutzen aus einer Teamentwicklung können unter anderem sein:

  • Gestaltung effizienter Zusammenarbeit in und zwischen Gruppen, Abteilungen und Organisationen

  • Verbesserung der Kommunikation und des Informationsflusses nach innen und aussen

  • Klärung der Rollen und Auflösen von Konflikten

  • Steigerung des Bewusstseins über die Potentiale und Ressourcen des Teams

  • Verbesserung interkultureller und virtueller Zusammenarbeit

  • Erarbeitung und Vereinbarung konkreter Handlungsstrategien

PDF Datei herunterladen

Organisationsentwicklung

Für Organisationsentwicklung und Change Management biete ich kontinuierliche Prozessberatung an. Beide Methoden teilen sich den Ansatz der aktiven Beteiligung und Mitverantwortung der Betroffenen hinsichtlich Umgestaltung ihrer Organisation, wodurch die Verbesserung von Führung wie auch die Selbstorganisationsfähigkeit in den Mittelpunkt von Veränderung rückt. Unter Organisationsentwicklung verstehe ich die Methode eines mittel- bis langfristig angelegten Prozesses, um die Innovationskraft zu steigern und die Produktivität zu verbessern.

Ich unterstütze Sie bei der Gestaltung und Aufgleisung Ihrer Prozesse um kurz- und langfristige Veränderungen nachhaltig einzuführen und damit Neues zu sichern. Zentrales Augenmerk meiner Begleitung liegt darin, Sie so zu begleiten, dass die in der Organisation arbeitenden Menschen ihre Fähigkeit entwickeln, um künftige Veränderungen mehr und mehr selbst zu gestalten.

Bewährte Instrumente in Veränderungsprozessen:

  • 1. Diagnose der Probleme und Defizite: Was ist der Fall, was ist Auslöser?
    Instrumente: Dokumenten-Analyse, Selbstbewertung, Konkurrenzanalyse, Marktbewertung

  • 2. Analyse: Welche Probleme haben wir?
    Instrumente: Organisationsanalyse, Prozessanalyse, Arbeitsanalyse

  • 3. Zielformulierung und Konzeption: Was wollen wir? Was ist unser Ziel?
    Instrumente: Kreativitätstechniken, Moderation, Kommunikationsmanagement, Konzepte, Zeitrahmen

  • 4. Umsetzung der Konzeption: Wie erreichen wir unser Ziel?
    Instrumente: Prozessberatung und -management, Kommunikationsmanagement, Workshops, Einzel- und Teamcoaching, Moderation von Grossgruppenveranstaltungen

  • 5. Bewertung und Kontrolle der Ergebnisse: sind die gesetzten Ziele erreicht?
    Instrumente: Mitarbeiterbefragung, Interviews, Bewertungskataloge, Qualitätsevaluation

 

Nutzen aus extern begleiteten Veränderungsprozessen können sein:

  • Schnellere und effizientere Gestaltung

  • Steigerung der Wandlungsfähigkeit

  • Förderung des Miteinbezugs und Selbstverantwortung

  • Weiterentwicklung der Changekompetenzen des Führungskaders

PDF Datei herunterladen

 
Kollegiale Fallberatung

Die kollegiale Fallberatung ist eine Form der Beratung, in der Führungskräfte gleicher Ebene lernen, sich untereinander zu aktuellen Themen ihres Alltags zielführend zu beraten. Dabei werden anhand eines festgelegten Ablaufmodells gemeinsam und zeitnah Lösungen für konkrete Herausforderungen gefunden.

Kollegiale Fallberatung als Methode einzusetzen ist sinnvoll, wenn Sie Ihre Führungskräfte befähigen wollen, aktiv Veränderungsprozesse zu initiieren und zu begleiten. Womöglich stehen Sie zudem vor der Herausforderung, dass Ihre Führungskräfte ihre Leistung aufgrund neuer Anforderungen ständig weiterentwickeln müssen.

Nutzen und Ziele aus der Etablierung kollegialer Fallberatung in Ihrer Organisation:

  • Inhaltliche Weiterentwicklung der Führungskräfte sowie Entwicklung einer Kultur des Voneinander- und Miteinander-Lernens

  • Zielgerichteter Austausch und Wertschöpfung von vorhandenem Wissen in der Organisation

  • Anleitung zu kontinuierlicher Selbstreflexion der Führungskräfte

  • Methodische Begleitung der Professionalisierungsprozesse

  • Erhöhen der Selbstwirksamkeitskompetenz Ihrer Führungskräfte

PDF Datei herunterladen